GAME OVER: Das Ende ist nah! Angst oder Zuversicht?

Was fühlst du aktuell? Angst? Freude? Unsicherheit? Zuversicht? Angenommen, du wüsstest, dass all das, was momentan vonstatten geht, im Sinne der Menschheit ist – Würdest du dich dann freuen? Oder sitzen die Ängste zu tief?

Keine Frage: Wir alle wurden in einem Konstrukt groß, welches uns systematisch traumatisiert und so in unsichtbare Ketten gelegt hat. Emotional sind wir auf gewisse Begriffe, Bilder, Sätze und so weiter programmiert, um es modern auszudrücken.

In der Kindheit ist es der Krampus, der Sound des Donners und/oder die Aussage „Ich zähle bis drei!“, die uns emotional gewissermaßen steuern können. Im Erwachsenenalter werden diese Druckknöpfe (Trigger) ersetzt. Tschernobyl! Islam! Atomkrieg! Tsunami! Komet diesmal ganz knapp an Erde vorbei gerast. Mann mit langem Vollbart! Mann mit Glatze! Du kannst diese Liste höchstwahrscheinlich fortführen. Angst ist kein guter Ratgeber, aber die effektivste Manipulationswaffe.

Was fühlst du jedoch wirklich? Wenn du in die Ruhe kommst, alles um dich herum ausblendest und dich mit deiner Innerlichkeit ganz bewusst verbindest – Was erhältst du da für Botschaften? Immer noch furchteinflößende?

Die allermeisten Menschen, mit denen ich momentan spreche, haben eines gemeinsam: Sie verspüren einen Frieden, wie lange Zeit nicht mehr. Manche, und zu jenen zähle ich mich auch, haben ein sehr gutes Gefühl.

Ein Gefühl, das nicht im Geringsten zu den äußeren Umständen passt. Interessanterweise verspüren viele derer Zuversicht und Mut, die noch vor wenigen Wochen den Weltuntergang befürchteten.

Ich habe das Gefühl, als wäre das Spiel nun vorbei. Das wars. Game Over! Wir sehen vermutlich bloß noch das Wegräumen des maroden Spielbretts – und das kommt uns wie das absolute Ende vor, weil es dabei nochmal heftig ruckelt. Es ist ein Ende, richtig. Jedoch ist es nur das Ende eines Zyklus, den wir nicht missen werden. Das Ende des Spiels ist der Beginn einer Zeitphase, welche die Menschenfamilie in Liebe und Frieden eint. Das echte Normal wird wieder hergestellt, wenn du so möchtest. Die Wahrheit erhält wieder ihren Einzug in unser Wertesystem.

Dies sagt mir weder mein Verstand, noch der Energie fressende Fernseher, sondern die aktuelle Energie. Energie lügt nicht. Und ähnlich wie ich bereits im November 2018 gespürt habe, dass uns ein riesengroßes Ereignis bevorsteht, so nehme ich jetzt eine Energie des Sieges wahr. Ein Sieg des Nichtkämpfens. Ein Sieg des Durchhaltens und der Selbsttreue.

Mir kommt es vor, als hätte die Liebe im Nichtsehbaren gewonnen, damit sich diese fortan im Sehbaren manifestieren kann. Das fühle ich aktuell. Und vielleicht kannst du das nachvollziehen. Womöglich fühle ich diese Zuversicht auch bloß, weil ich weiß, dass du weiterhin aktiv bleibst und mitgestaltest, anstatt teilnahmslos zu hoffen. Dass mich meine Wahrnehmung täuschen könnte, ist mir auch heute, hier und jetzt bewusst.

Aber was auch kommt, wisse, dass eines immer geht: Nämlich weiter. Ja, es geht immer weiter! Der Tod ist vermutlich die größte Fake News aller Zeiten. Also lass uns leben! Nur Liebe, Michael!

Hilf deinen Mitmenschen ein wenig aus der Angststarre, indem du diesen Beitrag mit ihnen teilst. ♥

Mehr von Michael:

Erhalte jeden Morgen via E-Mail eine motivierende Selbstliebe-Tageskarte. Alle Infos hier (klick)

→ Heilende Frequenzen – Hörprobe & alle Infos (klick)

Kommentar hinterlassen